Wieviel Zeit muss ich fürs Üben einberechnen?

Nicht allein die Zeit ist ein maßgeblicher Faktor, vielmehr die Regelmäßigkeit. Grundsätzlich gilt: regelmässiges üben, am besten täglich 30 Minuten oder mehr, was gleichzeitig variiert, denn normalerweise bekommst Du von mir pro Unterrichtsstunde ein neues Blatt aus meinem eigens konzipierten Unterrichtsmaterial, welches immer genau das beinhaltet worauf in der darauffolgenden Woche aufgebaut wird. Das kann, je nach Schwierigkeitsgarad mal mehr oder weniger sein. Es hat natürlich grundsätzlich keinen Sinn, sich nur am Sonntagnachmittag für die nächste Unterrichtsstunde vorzubereiten.

Zurück